Wie man aus Scherben Schätze macht weiß man erst, wenn man die Schauglashütte „Glasscherben Köck“ besucht hat. In einzigartiger Hüttenatmosphäre kann man den Glasmachern zusehen beim Kreieren ihrer Glasunikate, wie Vasen, Figuren, Schalen, Gartenkugeln oder Glasbildern. Hier können Sie auch einen geselligen Hüttennachmittag/abend bei Kaffee und Kuchen oder einem deftigen Zanglbier und Brotzeit erleben.

 

In der Josephshütte können Sie immer Mittwoch nachmittags selber eine Glaskugel blasen.