Am Gipfel des Kadernberges in Schönberg befindet sich der Naturhochseilpark SCHÖNBERG. Über 70 Erlebnisstationen in 3 bis 25 Meter Höhe gilt es zu entdecken und zu meistern. Der Hochseilgarten ist in fünf einzeln zugängliche Schleifen aufgeteilt mit unterschiedlichen Herausforderungen. Welchen Sie sich stellen, entscheiden Sie selbst.

 

12 Meter Riesenschaukel

Gesichert an Stahlseilen schwingen Sie zwischen zwei Bäumen hindurch. Adrenalin pur!

(Nutzung ab einer Körpergröße von 1,40 Meter möglich)

Flying Fox Parcours

Schweben Sie auf 8 Flying Fox Parcours mit insgesamt 250 Meter Länge durch den Wald.

 

Kletterturm

Kletterspaß pur bietet der 30 Meter hohe Kletterturm mit 4 unterschiedlichen Routen

 

Handicap Parcours

In seiner Art deutschlandweit einzigartig bietet der Handicap Parcours Personen mit körperlichem und/oder geistigem Handicap, speziell auch Rollstuhlfahrern, die Möglichkeit, die Faszination des Naturhochseilparks zu erleben. Der Zugang erfolgt ebenerdig zu den 9 Stationen mit Rundhölzern, Hängebrücken, schiefen Ebenen und Wippen, die in einer Höhe von bis zu 12 Meter durch den Wald führen. Dabei verspricht die 75 Zentimeter schmale Wegführung den besonderen Kick. Der Hochseilpark für Rollstuhlfahrer.

 

Drachenparcours

Der Parcours für Kinder ab 4 Jahren und unter einer Körpergröße von 1,30 Meter. Ein durchlaufendes Sicherungssystem garantiert höchstmögliche Sicherheit für die ganz Kleinen!

 

Verpflegung

Direkt neben dem Naturhochseilpark steht das Turmstüberl. Von der Terrasse aus haben Sie eine atemberaubende Aussicht auf die Umgebung und den Berg Lusen. In der Speisekarte dürfen Sie zwischen Getränken, kleinen Speisen, Eis, Kaffee und Kuchen wählen. Das Turmstüberl bietet Platz für 25 Personen auf der Terrasse und 20 im Inneren.

Jede Menge Abenteuer, Herausforderung, Nervenkitzel und Spaß sind garantiert am Naturhochseilpark SCHÖNBERG!

Quelle: http://www.die-erlebnis-akademie.de/de/erlebniszentren/schoenberg/index.php